Deutsche Rentenversicherung

Indikationen

Wir behandeln sämtliche Erkrankungen des Bewegungssystems

Untersuchung der Finger mit Hilfe der Kapillar-Mikroskopie Kapillar-Mikroskopie

Im Reha-Zentrum Bad Aibling, Klinik Wendelstein, Rheumazentrum werden sämtliche Erkrankungen des Bewegungssystems behandelt. Dazu gehören entzündlich-rheumatische Krankheiten, degenerative Erkrankungen und Operations- und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen. Zahlreiche Fachärzte (Innere Medizin, Orthopädie jeweils mit Zusatzbezeichnung Rheumatologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Allgemeinmedizin) und das multidisziplinäre Behandlungsteam gewährleisten eine hochwertige medizinische Versorgung. Damit können auch Begleiterkrankungen kompetent diagnostiziert und behandelt werden. Die wichtigsten Erkrankungen, die behandelt werden, sind im Folgenden aufgelistet.

Hauptindikationen:

  • Entzündlich-rheumatische Systemerkrankungen („Entzündungs-Rheuma“)
  • Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule und der Gelenke
  • Operations- und Unfallfolgen des Bewegungssystems
  • Internistische (Begleit-)Erkrankungen
  • Begleitende Hautkrankheiten bzw. Hauterscheinungen (Psoriasis, Lupus erythematodes, Dermatomyositis,Sklerodermie)

Dabei bestehen intensive Behandlungserfahrungen mit folgenden Krankheiten:

Entzündlich-rheumatische Erkrankungen:

  • Rheumatoide Arthritis (RA)
  • Ankylosierende Spondylitis (AS/Morbus Bechterew)
  • sonstige Spondyloarthritiden (SpA)
  • Arthritis psoriatica („Schuppenflechtenarthritis“)
  • SAPHO-Syndrom
  • Arthritis urica (Gicht)
  • Arthritis bei Sarkoidose
  • Polymyalgia rheumatica/Arteriitis temporalis
  • Kollagenosen (Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Polymyositis/Dermatomyositis, Sklerodermie, Mischkollagenosen, undifferenzierte Kollagenosen)
  • Vaskulitiden (Gefäßentzündungen)

Verschleißbedingte Erkrankungen:

  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Arthrosen der großen und kleinen Gelenke

Unfall- und Operationsfolgen:

  • Prothesenoperationen
  • Folgezustände nach Unfällen und orthopädischen Operationen der Gelenke und der Wirbelsäule

Weitere Erkrankungen:

  • Ausfallserscheinigung nach abgelaufener Poliomyelitis
  • Chronische Schmerzkrankheit/somatoforme Schmerzstörung
  • Komplexes regionales Schmerzsyndrom (Morbus Sudeck oder Algodystrophie)
  • Epicondylopathien am Ellenbogen („Tennisellenbogen“, „Golferellenbogen“)
  • Fibromyalgiesyndrom
  • Hämochromatosearthropathie
  • Hämophiliearthropathie
  • Osteoporose
  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Raynaud-Syndrom
  • Skoliosen

Begleiterkrankungen:

  • Herz-Kreislauferkrankungen (Kardiovaskuläre Risikofaktoren)
  • Krankheiten des Verdauungssystems
  • Stoffwechselkrankheiten
  • Psoriasis (Schuppenflechte)

Anschlussrehabilitationsverfahren (AHB-Verfahren)

  • entzündlich-rheumatische Krankheiten
  • verschleißbedingte Krankheiten
  • Zustände nach Unfällen oder Operationen

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Aibling
Klinik Wendelstein

Kolbermoorer Str. 56
83043 Bad Aibling

Zentrale 08061-27-0

Fax:
08061-27-381 (Verwaltung)
08061-27-182 (Medizinische Unterlagen)

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Ein Informationsschreiben unserer Klinik zur Datenschutzgrundverordnung finden Sie hier!

Stellenangebote